• +49 2372 901 25 40
    • de
    • en
Führender Anbieter für State of the Art Prüftechnik.
Firma Schleich

 

SCHLEICH ist heute führender Anbieter in den Bereichen der elektrischen Sicherheits- und Funktionsprüftechnik sowie der Motoren- und Wicklungsprüftechnik. Mit unserer großen Palette an Prüfgeräten, Prüfsystemen, kompletten Fertigungslinien und individuell konzipierten Lösungen bieten wir Ihnen für nahezu jede elektrische Prüfaufgabe eine Lösung.

Jeder einzelne unserer Mitarbeitenden arbeitet täglich mit großer Leidenschaft daran, den hohen Standard unserer Prüfgeräte zu garantieren und zu optimieren. Im Wechselspiel unterstützen unsere Kunden, der Vertrieb sowie die Produktionsmitarbeiter gemeinsam durch Ideen und Optimierungsvorschläge den Innovationsprozess. Das spiegelt sich ebenfalls in unseren vier Auszeichnungen mit dem Gütesiegel „Top 100 Innovator 2012, 2014, 2016 und 2018“ wider.

Auch außerhalb unserer Unternehmensgrenzen sind wir aktiv. Unser Engagement erstreckt sich von der Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Heide und der Fachhochschule Flensburg über die regelmäßige Veröffentlichung von Fachartikeln zur Theorie und Praxis von Prüfmethoden, unter anderem in der EMA-Fachverbandszeitschrift. SCHLEICH ist Mitglied im Normenarbeitskreis der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE). Darüber hinaus betreuen wir Bachelor- und Masterarbeiten an Hochschulen und stärken das Image unserer Region als Mitglied bei Sauerland Initiativ.

SCHLEICH bietet attraktive Arbeitsplätze in einer attraktiven Region.

Verfolgen Sie unseren Weg von den Anfängen vor über 65 Jahren als Start-up im Keller des Privathauses hin zum führenden Hightech-Unternehmen mit über 140 Mitarbeitern und einem internationalen Vertriebsnetz in 40 Ländern.

 

 1952  Gründung des Unternehmens als Reparaturbetrieb für Elektromaschinen durch Karl Schleich

 1968  Entwicklung des ersten Spulenwickelautomaten

 1982  Gründung der SCHLEICH GmbH durch Karl-Dieter Schleich und Martin Lahrmann

 1985  Entwicklung und Produktion des ersten Stoßspannungsprüfgeräts

 1987  Das erste Prüfgerät mit integriertem PC stellt sich früh als wegweisend für die weitere Entwicklung heraus

 1995  Das erste Prüfgerät mit Touch-Display ist seiner Zeit voraus

 1998  Einführung des Qualitätsmanagementsystems ISO 9001

 2005  Erstes Stoßspannungsprüfgerät mit integrierter Teilentladung

 2012  SCHLEICH wird als TOP100 Innovator ausgezeichnet

 2013  Entwicklung des Dynamic-MotorAnalyzers

 2014  Entwicklung des EncoderAnalyzers

 2014  Jan-Philipp Lahrmann wird geschäftsführender Gesellschafter

 2016  Entwicklung des weltweit einzigartigen VoltageAnalyzers zur hochgenauen Teilentladungs- und Stoßspannungsprüfung

 2018  SCHLEICH wird zum vierten Mal als TOP100 Innovator ausgezeichnet

 

SCHLEICH |Designed & Made in Germany.

Wir konstruieren und produzieren nahezu alle Komponenten unserer Prüfgeräte für Sie an unserem Unternehmensstandort in Hemer im Sauerland.

Dank unserer computergestützten Fertigungssteuerung und unserem digitalen Mitarbeiterinformationssystem können wir in der gesamten Produktionskette höchste Effizienz und Prozesssicherheit garantieren.

In unseren Prüfgeräten erledigen fortschrittliche High-End-Prozessoren Ihre Messaufgaben schnell, präzise und zuverlässig. Auch die benötigten Mess- und Elektronikkarten produzieren wir selbst in zukunftsweisender In-Line-SMD-Bestückungstechnik. Ebenso fertigen wir die vielfältigsten Zubehörkomponenten wie Prüfhauben, Kontaktierungen, Fertigungslinien, Werkstückträger mit Prüflingsaufnahmen oder Robotergreifer in unserem hochmodern ausgestatteten CNC-Maschinenpark selbst.

Somit stellen wir die gleichbleibend hohe Qualität aller SCHLEICH-Produkte sicher.

Langfristiges unternehmerisches Denken und Handeln.

Unsere wirtschaftliche Entwicklung zeichnet sich bis heute durch solides Wachstum aus. Durch den Eintritt von Jan-Philipp Lahrmann in die Geschäftsführung ist die Kontinuität in der Unternehmensleitung für die Zukunft langfristig gesichert.

Die Geschäftsführer:
Martin Lahrmann
Jan-Philipp Lahrmann

SCHLEICH. Das Unternehmen

Zum Öffnen einer PDF-Datei benötigen Sie z.B. den Adobe PDF Reader.