• +49 2372 901 25 40
    • de
    • en

Klemmenblock

Modulare Klemmen zur Kontaktierung loser Litzen

Einzelne Kelvin- und/oder Kipphebelklemmen konfigurieren wir für Sie modular zu einem Klemmenblock. Dieser kann entweder stationär in einer Prüfhaube integriert sein, oder befindet sich lose verschiebbar in der Prüfhaube, auf dem Prüftisch oder Ihrer speziellen Applikation.

Produktberatung

Sie benötigen Hilfe?
Wir beraten Sie gerne!
+49 2372 901 25 40
E-Mail Anfrage

Key-Facts

Modulare Klemmenpräzision.

  • Zwei modulare Standardkontaktierungen unterschiedlicher Baugröße
  • Mechanisch solide und langlebige Konstruktion
  • Vierleiterkontaktierungen bei Kelvinzangen
  • Zweileiterkontaktierungen bei Kipphebeln
  • Integrierte iO-/niO-Signalleuchten

Beschreibung

Flexibilität vom Feinsten.

Einzelne Kelvin- und/oder Kipphebelklemmen konfigurieren wir für Sie modular zu einem Klemmenblock. Dieser kann entweder stationär in einer Prüfhaube integriert sein oder sich lose verschiebbar in der Prüfhaube, auf dem Prüftisch oder Ihrer speziellen Applikation befinden.

Eine typische Aufgabe ist das Kontaktieren von abisolierten Leitungsenden, da Prüfobjekte häufig nur mit Leitungsenden ohne Steckeranschluss ausgestattet sind.

Zur Kontaktierung von freien Leitungsenden bietet SCHLEICH eine umfangreiche Palette an Klemmvorrichtungen, beispielsweise für die Anwendung an Wicklungsanschlüssen von Statoren. Diese können sowohl mit Zwei- als auch in Vierleitertechnik ausgestattet sein.

Für die Vierleitermessung werden Kelvinzangen verwendet, die immer dann zum Einsatz kommen, wenn niedrige Widerstände fehlerfrei zu messen sind. Dabei kompensiert die Vierleitermessung die Übergangswiderstände innerhalb der Klemmstelle.

Die besondere Konstruktion unserer Kelvinzangen gewährleistet hohe Kontaktzuverlässigkeit, solide Klemmung und geringen Verschleiß im rauen Testbetrieb. Weniger anspruchsvolle Kontaktierungen lösen wir mit unseren vielseitig einsetzbaren Kipphebelklemmen.

Um Zeit zu sparen, können Klemmblöcke zusätzlich mit einer automatischen Lösen-Funktion der angeschlossenen Leitungen ergänzt werden. Falls das Ergebnis in Ordnung war, löst das Prüfgerät die Leitungen am Ende einer Prüfung.  „Nicht in Ordnung“- Ergebnisse müssen erst durch den Anwender quittiert werden, bevor sich die Klemmen öffnen.


Technik

Die Technik im Überblick.

Die Klemmenblöcke werden passend zur Applikation aus Basiselementen konfiguriert.

 

Modularer Klemmenblock klein

  • Basiselemente
    • Kelvinklemmen
    • Hochtemperatur-Kelvinklemmen
    • Kipphebelklemmen
    • Polbuchsen
    • LED-Module
    • Versorgungsmodul
    • Endstücke

Modularer Klemmenblock groß

  • Basiselemente

    • Kelvinklemmen
    • Kipphebelklemmen
    • Polbuchsen
    • LED-Module
    • Versorgungsmodul
    • Endstücke

Anwendungen

Impressionen

Klemmenblock 8-fach

  • 8 x Kelvinklemmen
  • Links und rechts integrierte Signalleuchten
  • Beliebiger, modularer Aufbau

Klemmenblock 11-fach

  • 11 x Kipphebelklemmen
  • Links und rechts integrierte Signalleuchten
  • Beliebiger, modularer Aufbau
  • Inklusive Polklemmen

Klemmenblock als Sonderlösung

     

  • 6 x Kelvinzangen in Sonderausführung
  • 4 x Kipphebelklemmen

Modularer Klemmenblock in einer Prüfhaube mit Prisma

  • 8 x kleine Kelvinzangen
  • Links und rechts Endstücke mit LED-Signalleuchte (rot – grün)

Sonderkonstruktion 8 x Kelvinkontaktierung

  • Inklusive zentraler Lösentaste aller Klemmen gleichzeitig

Zubehör

Pneumatische Klemme

Automatische pneumatische Schnellklemmung
  • Automatische Klemme mit Druckluftzylinder
  • Drucktaster zum schnellen Lösen
  • Für unterschiedliche Drahtquerschnitte
  • Lochdurchmesser mit 4, 6 oder 9 mm

zum Produkt

Sonderkontaktierungen

Individuelle Lösungen aus dem modularen SCHLEICH-Baukasten
  • Individuelle Lösungen
  • Auch für perfekte Vierleitermessung
  • Schwimmend gelagerte Spannzangen

zum Produkt

Sie benötigen eine persönliche Produktberatung? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.


Druckvorschau