• +49 2372 901 25 40

GLP1-e HV / GLP1e HV / GLP1 e HV

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

GLP1-g | Schutzleiter-, Isolations-, Hochspannungs- und Funktionsprüfgerät

Der kleinste Sicherheitstester der Welt!

Mehr als 50 Gerätevarianten als Einzel- oder Multitester zur Lösung verschiedenster Prüfaufgaben und Ansprüche.

zum Produkt  


Produktberatung

Sie benötigen Hilfe?
Wir beraten Sie gerne!
+49 2372 901 25 40
E-Mail Anfrage

Key-Facts

  • Hochspannungsprüfung bis 50 kV AC
  • Hochspannungsprüfung bis 6 kV DC mit geringster Restwelligkeit
  • Drei HV-Modi: Manuell, Automatik mit Zeitablauf und Brennen
  • Anlegekontrolle bzw. Kabelbruchüberwachung (Vierleitertechnik)
  • Manuelle Hochspannungseinstellung über Drehknopf
  • Automatische Hochspannungseinstellung mit Hochlauframpe
  • Akustische und optische Zustandsmeldung
  • VDE 0104 konforme Einschaltsequenz
  • Digitale I/O-Schnittstelle, Zweihandstart und analoge Istwertausgänge
  • Schnittstellen für Drucker, Fernsteuerung oder Ergebnisabfrage
  • Sicherheitskreise mit zwangsgeführten Sicherheitsrelais
  • Integration in Fertigungslinien mit SPS-/PC-Fernsteuerung
  • Ausführungen: Tischgerät, Koffergerät, 19″-Einbau
  • Optimale OEM-Voraussetzungen
  • PrintCom-Software zum Speichern und Drucken der Prüfergebnisse auf einem PC

Beschreibung

GLP1-e HV Hochspannungsprüfgeräte dienen zur Überprüfung von elektrischer Isolationsfähigkeit und Spannungsfestigkeit (Luft- oder Kriechstrecken) an elektrischen Bauteilen und Baugruppen.

 

 

 


Anwendungen

Die Prüfgeräte eignen sich hervorragend für eine schnelle, unkomplizierte Prüfung während der Fertigung. Diese kann entweder manuell mithilfe von Sicherheitspistolen oder automatisiert stattfinden. Die Prüfgeräte lassen dabei auch programmierte Zeitabläufe, diverse andere Überwachungsfunktionen oder das Lokalisieren von Isolationsfehlern durch „Brennen“ zu.

Die Hochspannung wird manuell oder automatisch eingestellt. Die Prüfgeräte liefern nicht nur eine normierte Prüfspannung für Stückprüfungen, sondern stellen auch eine ausreichend hohe Prüfspannung für Typprüfungen sowie Materialuntersuchungen bereit.

 

 


Downloads

Deutsche PDFs

Internationale PDFs

Sie benötigen eine persönliche Produktberatung? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.


Druckvorschau

SCHLEICH ist führender Hersteller der elektrischen Sicherheits-, Funktions-, Wicklungs- und Elektromotorenprüftechnik.

SCHLEICH ist ein weltbekanntes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung innovativer Produkte im Bereich der Prüftechnik von Elektroprodukten aller Art konzentriert.
Von A bis Z – überall ist SCHLEICH-Prüftechnologie global im Einsatz. Unsere Kunden kommen aus über 50 Ländern und Regionen. Alles entwickelt und produziert in Deutschland.

Wertarbeit - Made in Germany.

1952 - SCHLEICH wird als Elektromaschinenbaubetrieb gegründet
1982 - SCHLEICH fokussiert voll auf die elektrische Prüftechnik von Elektroprodukten
1985 - SCHLEICH entwickelt den ersten MotorAnalyzer
1987 - SCHLEICH entwickelt den ersten Stoßspannungstester mit PC-Steuerung unter DOS und vollautomatischer integrierter Umschaltung
1990 - SCHLEICH entwickelt das erste Sicherheits- und Funktionsprüfgerät mit vollautomatischer integrierter Umschaltung
1995 - SCHLEICH integriert weltweit führend Touch-Displays in Prüfgeräte
2005 - SCHLEICH entwickelt den ersten Statortester mit Teilentladungsprüfung
2012 - SCHLEICH wird zum ersten Mal als TOP100-Innovator ausgezeichnet
2016 - SCHLEICH entwickelt den ersten VoltageAnalyzer zur Messung der Prüfspannung direkt an den Wicklungsklemmen
2022 - SCHLEICH wird zum fünften Mal als TOP100-Innovator ausgezeichnet

Pioniergeist, Kompetenz, Neugier, neuste Technologien und Innovationen. Dafür steht das 145 Köpfe starke Team SCHLEICH - geführt von Martin & Jan-Philipp Lahrmann. Vater & Sohn. Ihre Garanten für langfristige Partnerschaft.

Erfahren Sie mehr über uns