< Zurück zur Übersicht

SCHLEICH SmartCalibration.

Kalibrieren » Produktionsausfall »» finanzieller Verlust? »»» NEIN!

Die Lösung ist SmartCalibration.

Sie kennen alle das Problem. Zum Kalibrieren muss Ihr Prüfstand für einige Zeit „außer Betrieb“ genommen werden. Dadurch können Sie nicht mehr prüfen – also nicht mehr weiterproduzieren. Die Folge sind weniger produzierte Produkte.

Hier unterstützt SmartCalibration.
Die Kalibrierdauer reduziert sich auf unter 10 Minuten! In einem automatisch erstellten normgerechten Dokument sind alle Ergebnisse normgerecht protokolliert.

SmartCalibration kennt 3 Anwendungszustände:

  1. Schnelle halbautomatische Kalibrierung und Justage durch einen SCHLEICH-Servicetechniker bei Ihnen im Werk.
    Unser Techniker bringt das entsprechende Kalibriermaterial mit.
  2. Schnelle bedienergeführte halbautomatische Kalibrierung und Justage durch Ihr eigenes Personal bei Ihnen im Werk.
    Dadurch sparen Sie die Reisekosten des SCHLEICH-Servicetechnikers. Zum Kalibrieren schicken wir Ihnen das entsprechende Kalibriermaterial zu.
  3. Vollautomatische Kalibrierung und Justage bei SCHLEICH im Werk.
    Dazu schicken Sie uns das Prüfgerät zu und wir kalibrieren es in kürzester Zeit.

Aktuell ist SmartCalibration für die SCHLEICH-Prüfgeräte GLP1-g und GLP2-BASIC verfügbar. Bald folgt der Einsatz für weitere Prüfgeräte.

Ihr Nutzen – SERVICE.WIR.FÜR.SIE.

 

SmartCalibration – Eine weitere patentangemeldete SCHLEICH-Innovation.
– Dipl.Ing. Martin Lahrmann | CEO